Suchen in: los Erweiterte Suche
Rechtliches

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeines

Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Aufträge, Lieferungen und sonstige Leistungen  von „Kunden“ mit der Buchhandlung Waltemode. („Buchhandlung“). Die Buchhandlung ist jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen. Vorher eingegangene Aufträge werden nach den vorher gültigen AGB bearbeitet.

 

Vertragsschluss
Der Kauf im Laden wird durch Herausgabe des Buches und anschließende Bezahlung durch den Kunden abgeschlossen. Bei elektronischen Bestellungen wird die Bestellung ausgelöst, indem der Kunde den Knopf „Bestellung abschicken“ klickt. Mit der Bestellung erklärt der Kunde verbindlich, die Ware erwerben zu wollen. Der Kunde wird über den Eingang der  Bestellung per E-Mail informiert. Ein Buchversand findet regelmäßig nicht statt.

 

Bestellung von E-books

Kunden können bei der Buchhandlung Bücher in elektronischer Form erwerben. Kunden erwerben dabei das einfache, nicht übertragbare Recht, die von der Buchhandlung angebotenen Titel zum ausschließlich persönlichen Gebrauch gemäß Urheberrechtsgesetz in der jeweils angebotenen Art und Weise zu nutzen. Der Kunde hat das Recht, die elektronische Kopie des gekauften Werkes auf einem Endgerät dauerhaft zu speichern.  Er hat ferner das Recht, entsprechend den Vorgaben zu den einzelnen Werk Kopien der von ihm gekauften elektronischen Kopie des Werkes zum privaten oder sonstigen Gebrauch zu erstellen, auf Leseendgeräten zu speichern und auf diesen Geräten bestimmungsgemäß zu nutzen. Eine weitergehende Nutzung ist dem Kunden nicht gestattet. Insbesondere ist dem Kunden eine weitere Vervielfältigung, oder eine Verbreitung der gekauften elektronischen Kopie des Werkes sowie der von ihm erstellten elektronische Kopien, ein öffentliches Zugänglichmachen bzw. Weiterleiten, ein Verleihen, Verkaufen oder Nutzen für kommerzielle Zecke sowie jeder Form von Bearbeitung, Übersetzung oder Änderung von Format oder Inhalt der Werke untersagt.

 

 

Widerrufs-/Rückgaberecht
Kunden k
önnen Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, Email) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312 e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:


Buchhandlung Waltemode

Markstraße 1

33175 Bad Lippspringe

Tel.: 05252 6686

buchhandlung.waltemode@t-online.de

www.buchhandlung-waltemode.de

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit gegebenenfalls Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

- Ende der gesetzlichen Widerrufsbelehrung -


Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt worden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.

 
Darüber hinaus besteht ein Widerrufsrecht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind.

Außerdem besteht ein Widerrufsrecht nicht beim Abschluß von Zeitschriften-Abonnements, sofern der Wert des Abonnements 200 Euro nicht übersteigt, sowie bei der Lieferung einzelner Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten.

 

Rücksendekosten
Im Falle eines Widerrufs (§ 3) haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Ware einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Ware zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben.sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB . Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

 

Preise

Alle Preise verstehen sich in EURO und beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Lt. BuchPrG sind die Buchpreise festgelegt. Es gilt der vom Verlag festgelegte Preis. Irrtümer und Schreibfehler lassen sich nicht immer vermeiden. Insofern sind unsere Rechnungspreise alleingültig. Unsere Angebote sind unverbindlich. Insbesondere weisen wir hiermit ausdrücklich darauf hin, dass es technisch unmöglich ist, Farben im Internet, auf Prospekten und sonstigen Druckwaren exakt wie das Original wiederzugeben. Alle Abbildungen zeigen, wie das Produkt im Prinzip aussieht. Die Erstellung des Online-Shops erfolgte mit besonderer Sorgfalt. Trotzdem müssen wir für evtl. Schreibfehler oder sonstige unrichtige Angaben eine Haftung ablehnen.

 

Lieferungs- und Zahlungs-Bedingungen

Die Ware ist nach Bestellung bei der Buchhandlung zur Abholung verfügbar.

Bezahlen können Kunden wie folgt:

– Zahlung bei Abholung (=Selbstabholer)
– Voraus-Rechnung
– Rechnung (Bankeinzug und alle Kreditkarten)

Bei Zahlung auf Rechnung verpflichten Kunden sich, den Rechnungsbetrag innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Ware zu begleichen. Sollten Kunden mit Ihren Zahlungen in Verzug geraten, so behält die Buchhandlung sich vor, Mahngebühren in Rechnung zu stellen. Die Kosten für eine evtl. Rücklastschrift bei Lastschrift trägt immer der Käufer. Lieferungen ins Ausland können wir nur gegen Vorauskasse abwickeln.

 

Zustandekommen des Vertrags

Der Kunde akzeptiert mit einer Bestellung unsere AGB.

 

 

Vorbehalt der Nichtverfügbarkeit

Wir behalten uns vor, von einer Ausführung Ihrer Bestellung abzusehen, wenn wir den bestellten Titel nicht vorrätig haben, der nicht vorrätige Titel beim Verlag vergriffen und die bestellte Ware infolgedessen nicht verfügbar ist. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und einen gegebenenfalls von Ihnen bereits gezahlten Kaufpreis unverzüglich rückerstatten.

 

 

Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware unser uneingeschränktes Eigentum.


Datenspeicherung
Gemäß § 28 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) machen wir darauf aufmerksam, das die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage gemäß § 33 (BDSG) verarbeitet und gespeichert werden. Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nur innerhalb unserer Firma verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

 

Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Teile ist 33175 Bad Lippspringe. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

 

Salvatorische Klausel
Sollte eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Klauseln, bzw. des Vertrages. An die Stelle der unwirksamen Regelung tritt die einschlägige gesetzliche Regelung.

 

Buchhandlung Waltemode

Markstraße 1

33175 Bad Lippspringe

Tel.: 05252 6686

buchhandlung.waltemode@t-online.de

www.buchhandlung-waltemode.de






Designed by eurosoft IT GmbH


Buchhandlung Waltemode - Marktstr. 1 - 33175 Bad Lippspringe - Telefon: 05252-6686